Header Bild

Lehrstuhl für Allgemeinen Maschinenbau

Forschung

Die Forschungsaktivitäten am Lehrstuhl für Allgemeinen Maschinenbau konzentrieren sich auf folgende Gebiete:

  • Betriebsfestigkeit
  • Tribologie


Die Aktivitäten umfassen Methodenentwicklung, numerische Simulation und Versuchsdurchführung in den jeweiligen Fachbereichen. Die Forschungsarbeiten werden in der Regel in enger Zusammenarbeit mit der Industrie des Maschinenbaus, des Fahrzeugbaus und der Luft- und Raumfahrt durchgeführt. Die Forschungsschwerpunkte auf den Gebieten Betriebsfestigkeit und Tribologie stehen dabei unter dem Motto  "Von der Probe zum Bauteil - in Versuch und Simulation " . Dabei spielen folgende Punkte eine wesentliche Rolle:

  • Untersuchung der Einflüsse auf die Lebensdauer dynamisch beanspruchter Bauteile
  • Modellbildung zur Übertragbarkeit von Probenergebnissen auf komplexe Bauteile
  • Methodenentwicklung auf dem Gebiet der Lebensdauerberechnung

Die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls für Allgemeinen Maschinenbau sind:

  • Fertigungseinflüsse auf die Schwingfestigkeit
  • Thermomechanische Ermüdung
  • Multiaxial Ermüdung
  • Verknüpfung von Bruchmechanik und klassischer Betriebsfestigkeit
  • Leichtbau
  • Tribo-Fatigue
  • Schadensanalyse
  • Charakterisierung von Lagerwerkstoffen
  • Leichtmetallverschraubungen
  • Dichtungen
  • Ermüdung von Getriebekomponenten